Dr. Thomas Bellut

Intendant
ZDF


Thomas Bellut studierte von 1975 bis 1982 Politikwissenschaften, Geschichte und Publizistik in Münster (Abschluss: Promotion). Nach dem Studium wurde er journalistisch tätig, unter anderem als Redakteur der Westfälischen Nachrichten und des Länderspiegels. 1986 wechselte er als Korrespondent ins ZDF-Landesstudio Berlin.  1990 wurde er Redaktionsleiter der Sendungen “Familienmagazin” und “Reiselust”.

Im Wahlkampf 1994 moderierte er zusammen mit Peter Frey die “Nachtduelle“. Von 1994 bis 1997 fungierte Thomas Bellut als Leiter der Redaktion “blickpunkt” in der Hauptredaktion Innenpolitik, wo er verantwortlich war für innenpolitische Sondersendungen, Wahlsendungen, Parteitagsberichterstattung sowie die Sendung  „Was nun, …?“, die er später auch mit moderierte. Von 1997 bis 2002 leitete er die ZDF-Hauptredaktion Innenpolitik und moderierte Wahl- und ZDFspezial-Sendungen ebenso wie das Politbarometer. Anschließend arbeitete Thomas Bellut als Programmdirektor des ZDF. Seit dem 15. März 2012 ist er Intendant des ZDF.

Dienstag, 9.6.2015 - 10.30 Uhr

Eröffnungsdiskussion Medienforum NRW und ANGA COM, Teil 1