Ute Berg

Dezernentin für Wirtschaft und Liegenschaften
Stadt Köln


Ute Berg – am 24. Juli 1953 in Essen geboren, verheiratet, zwei Kinder – ist seit dem 1. Februar 2011 Dezernentin für Wirtschaft und Liegenschaften der Stadt Köln. Zu ihrem Dezernat gehören das Strategische Marktwesen, das Amt für Liegenschaften, Vermessung und Kataster sowie das Amt für Wirtschaftsförderung und die Stabsstelle Medien.
Vor ihrem Wechsel nach Köln leitete sie das Dezernat für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt Kiel. Ute Berg war zwischen 1994 und 2002 Mitglied des Rates der Stadt Paderborn. 2002 zog sie als Abgeordnete in den Deutschen Bundestag ein. Diesem gehörte sie bis zum Oktober des Jahres 2009 an.
Sie war Mitglied des Wissenschafts-, dann des Wirtschaftsausschusses, zunächst als stellvertretende wirtschaftspolitische Sprecherin und dann als wirtschaftspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion.

Mittwoch, 10.6.2015 - 10.00 Uhr

Begrüssung