Prof. Dr. Karl-Nikolaus Peifer

Direktor Institut für Medienrecht
Universität Köln


Karl-Nikolaus Peifer ist Direktor des Universitätsinstituts für Medienrecht und Kommunikationsrecht sowie des Instituts für Rundfunkrecht in Köln. Er studierte Rechtswissenschaften, Volkswirtschaftslehre und romanische Sprachen an den Universitäten Trier, Bonn, Hamburg und Kiel. In 2003 wurde er zum Richter beim Oberlandesgericht Hamm ernannt, 2013 wechselte er zum OLG Köln. 2009 war er Visiting Professor in Illinois und Kalifornien (Berkeley), wo er zudem von 2010 bis 2012 tätig war, 2011 war er einer der Sachverständigen, die in der Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages „Internet und Digitale Gesellschaft“ angehört wurden. Seine Forschungsinteressen und Lehrgebiete decken das Recht des Geistigen Eigentums und das Medienrecht ab.

Donnerstag, 11.6.2015 - 14.00 Uhr

Die europäische Urheberrechtsreform - Ende der urheberrechtlichen Kleinstaaterei?