Dr. Angelica Schwall-Düren

Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien
NRW


Dr. Angelica Schwall-Düren ist seit 2010 Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein-Westfalen sowie Bevollmächtigte des Landes beim Bund. Von 1994 bis 2010 war sie Mitglied des Deutschen Bundestages, ab 1998 als Parlamentarische Geschäftsführerin und ab 2002 als stellvertretende Vorsitzende für Angelegenheiten der Europäischen Union der SPD-Bundestagsfraktion. Vor ihrer Wahl in den Bundestag arbeitete Dr. Angelica Schwall-Düren als Lehrerin an Gymnasien in Ahaus und Gronau und ließ sich nebenberuflich zur Familientherapeutin und Supervisorin weiterbilden. Angelica Schwall-Düren studierte Geschichte, Politische Wissenschaften und Französisch in Montpellier, Münster und Freiburg, wo sie im Bereich der Wirtschafts- und Sozialgeschichte promovierte.

Mittwoch, 10.6.2015 - 10.00 Uhr

Begrüssung